MILE: Verkehrs- und Navigationsinformationen für BMW

MILE Traffic and Travel hat von BMW einen mehrjahrigen Auftrag über die Lieferung von Echtzeit-Verkehrsinformationen der nächsten Generation für ganz Europa erhalten. Für MILE ist dies der erste, je von einem OEM vergebene europaweite Dienstleistungsauftrag.

BMW vergab den Auftrag im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens sowie nach einer umfassenden und gründlichen Auswertung der Technologien und Betriebsanlagen von MILE. Ausschlaggebend für die Auftragsvergabe waren die Qualität, Skalierbarkeit und der Funktionsumfang der Technologie sowie die nachweislich erfolgreiche Zusammenarbeit mit BMW auf verschiedenen Märkten Europas.

Zu MILE gehören ITIS, Mediamobile (Teil der TDF Group) und Infoblu (Teil des Atlantia/Autostrade-Konzerns), die jeweils zu den führenden Verkehrsinformationsanbietern in Großbritannien, Frankreich und Italien zählen. Das Unternehmen wird den neuen europaweiten Verkehrs-Service unter der bereits in Großbritannien eingeführten Markenbezeichnung »Precision Traffic« auf den Markt bringen. Alle drei Unternehmen arbeiten bereits seit dem Jahr 2002 mit BMW zusammen und konnten sich dadurch umfassend mit den Anforderungen des bayerischen OEMs vertraut machen.

Darüber hinaus entwickelt MILE eine neue Verkehrsinformationslösung für Deutschland und wird über die gemeinsamen Technologieplattformen ein Programm zur fortlaufenden Verbesserung auf bestehenden Märkten implementieren. Der Firmenhauptsitz von MILE wird München sein und Jonathan Burr wurde zum Chief Executive von MILE ernannt, der die Verantwortung für das Tagesgeschäft übernimmt und gleichzeitig seine Position als Chief Operating Officer von ITIS beibehält.

»Dieser Auftrag von BMW ist eine Bestätigung für unsere technologische und unternehmerische Strategie der letzten Jahre und zeigt, dass wir gemeinsam Marktführer im Bereich hochwertiger Verkehrsinformation sind. Wir freuen uns darüber, in Deutschland einen neuen Dienst zu entwickeln und auf diese Weise diesen wichtigen Markt mit Technologien erobern zu können. Ab sofort werden wir uns konsequent dafür einsetzen, dass die Verkehrsinformationen der nächsten Generation für BMW zu einem großen Erfolg werden«, erklärten Stuart Marks, Chief Executive von ITIS, Michel Reneric, Vorsitzender von Mediamobile und Piero Bergamini, Prasident und Chief Executive von Infoblu, gemeinsam.