Method Park und Engineers Consulting beschließen Kooperation

Method Park und Engineers Consulting wollen künftig verstärkt zusammenarbeiten. Ziel der Partnerschaft ist es, Kunden aus der Automobilbranche und verwandten Industriezweigen mit Methoden und Prozessen zur sicherheitsgerichteten Entwicklung ihrer Produkte zu versorgen.

Ein entscheidender Baustein ist dabei die Integration des Prozess-Management-Systems »Stages« von Method Park und des Werkzeuges für funktionale Sicherheit »SafetyOffice« von Engineers Consulting. »Diese Software-Werkzeuge schaffen eine Plattform für das durchgängige Management sicherheitsrelevanter Entwicklungsprozesse«, erklärt Dr. Erich Meier, Vorstand  von Method Park. »Mit unserer integrierten Lösung wird es für die Kunden einfacher, sicherheitskritische Produkte zu entwickeln und dabei die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen von IEC 61508 oder ISO DIS 26262 und Prozessstandards wie SPICE, Automotive SPICE oder CMMI nachzuweisen.«

Darüber wollen die Partner auch Beratungs- und Trainingsdienstleistungen künftig zusammen anbieten. »Unsere Kunden bekommen ab sofort das Know-how über funktionale Sicherheit mithilfe optimierter Prozesse aus einer Hand«, erläutert Marcus Heine, Geschäftsführer von Engineers Consulting. Abgerundet wird die Kooperation durch gemeinsame Marketing- und Vertriebsaktivitäten sowie Teilnahme an Gremien und Verbänden.