IC-Bauelement für Lüfteranwendungen Lüftertreiber-ICs von Melexis

Kleine Lüftertreiber-ICs von Melexis für Anwendungen im Fahrzeuginnenraum.
Kleine Lüftertreiber-ICs von Melexis für Anwendungen im Fahrzeuginnenraum.

Melexis stellt kleine Lüftertreiber-ICs mit »Soft-Switching« vor – geringe elektromagnetische Störung und reduzierte Geräuschentwicklung.

Der US168KLD und US169KLD von Melexis sind Single-Chip-Produkte zur Ansteuerung bürstenloser Gleichstrommotoren. Durch »Soft-Switching« sorgen sie für geringe elektromagnetische Störungen (EMI) und eine geringe Geräuschentwicklung – für Anwendungen im Fahrzeuginnenraum, sowie für Anwendungen bei Kühllüftern.

Beide Vollbrückentreiber steuern Motorströme bis zu 300 mA bei einer Versorgungsspannung von 1,8 bis 5 V. Sie verfügen über einen integrierten Hall-Sensor sowie einen Schutz gegen Sperrspannung und Übertemperatur.

Beide Treiber werden im UTDFN6-Gehäuse ausgeliefert, das 0,4 mm hoch ist und 3 mm2  auf der Leiterplatte einnimmt. Damit lassen sie sich selbst in flache Lüfter integrieren. Die Lüftertreiber sind nach AEC-Q100 qualifiziert und sind daher selbst in sehr rauen Umgebungen funktionsfähig.

Die beiden Lüftertreiber-ICS bieten zusätzlich folgende Ausgangssignale:

  • US168KLD: Tachosignal (FG)
  • US169KLD: Alarmsignal (RD)