International Rectifier Low-Side-Treiber speziell für den Automotive-Einsatz

International Rectifier hat mit dem AUIRS4426S ein Low-Side-Zweikanal-Treiber-IC für den Automotive-Bereich vorgestellt, der beispielsweise im Antriebsstrang von Hybridfahrzeugen, bei Benzin-Direkteinspritzungen oder in DC/DC-Wandlern eingesetzt werden kann.

Bei dem in einem SOIC-Gehäuse mit acht Anschlüssen lieferbaren, für den Automotive-Einsatz qualifizierten, monolithisch aufgebauten AUIRS4426S handelt es sich um einen High-Speed Leistungs-MOSFET- und IGBT-Treiber für niedrige Spannungen, der besonders durch die abgeglichene Laufzeitverzögerung beider Kanäle zur Vereinfachung der Entwicklung beiträgt.

Der AUIRS4426S ist gekennzeichnet durch eine Gate-Treiber-Versorgungsspannung von 6 bis 20 V, CMOS-Schmitt-Trigger-Eingänge sowie gegenüber den Eingängen phasenverschobene Ausgänge. Die Eingangslogik ist active-low. Der Baustein ist entsprechend AEC-Q100 qualifiziert.