Produktion Lear fertigt Elektronikkomponenten in Marokko

Der Automobilzulieferer Lear Corporation hat ein neues Produktionswerk in Rabat, Marokko eröffnet. Von dort aus wird Lear künftig europäische OEMs mit Batterieladegeräten und Gateway-Modulen versorgen.

Auf mehr als 13.000 m2 fertigen derzeit 130 Mitarbeiter Elektronikkomponenten für den europäischen Markt, v.a. für BMW, Renault und VW. Bis zum Jahresende soll der Personalstand auf etwa 230 Mitarbeiter vergrößert werden.

In Rabat werden verschiedene Komponenten v.a. aus dem Bereich Power Management gefertigt. Lear hat diesen Standort aufgrund der Nähe zu anderen Lear-Werken sowie zu den europäischen Kunden gewählt.