Kostenloser Ladestrom für Elektrofahrzeuge

Der ADAC wird im Januar 2010 bundesweit 27 Ladestationen für Elektrofahrzeuge installieren und den Ladestrom bis zum Jahresende 2011 kostenfrei anbieten - auch für ADAC-Nichtmitglieder.

Der ADAC kooperiert bei den Ladestationen mit dem Stromkonzern RWE, der ebenfalls 114 Ladestationen anbieten wird, jedoch mit kostenpflichtiger Nutzung. Bereits bis zum Jahresende 2009 wollen ADAC und RWE etwa 50 Ladestationen installieren, bis Anfang 2011 sollen in Deutschland 1000 Auflademöglichkeiten bestehen.

Die 27 Ladestationen, an denen kostenloser Strom zur Verfügung stehen wird, werden in den folgenden Städten entstehen (nach PLZ aufsteigend): Berlin, Rostock, Embsen, Kiel, Neumünster, Dägeling, Delmenhorst, Bremen, Laatzen, Düsseldorf, Dortmund (2x), Mülheim a. d. Ruhr, Oberhausen, Münster, Köln, Bonn, Weilerswist, Siegen, Neustadt/Weinstr., Heidelberg, Pforzheim, Karlsruhe, Singen, Freiburg im Breisgau, München, Bayreuth.