Sensorik Konsortium kündigt DSI3-Standard 1.0 an

Das aus Freescale, TRW und Denso bestehende "Distributed System Interface"-Konsortium hat seine Standardisierungsbemühungen nun vorerst zum Abschluss gebracht und die Spezifikation in der Version 1.0 vorgelegt.

Freescale, TRW und Denso wollen nun entsprechend DSI3-konforme Produkte entwickeln, die bereits in zwei Jahren in die Volumenproduktion überführt werden sollen.

DSI3 wurde entwickelt um Sensoren bzw. Aktoren in sicherheitskritischen Anwendungen, z.B. Airbag-Systeme, mit den entsprechenden Steuergeräten zu entwickeln. Das Konsortium wurde bereits im September 2009 gegründet und arbeitete seitdem an der Definition des "Distributed System Interface"-Standards.