Automobile Filmhighlights von JLR James-Bond-Erlebniswelt zeigt neue Technologien

007 Elements ist eine neue Kino-Installation rund um James Bond. Mit dabei ist Jaguar Land Rover, dessen Modelle seit 1983 in neun James-Bond-Filmen vertreten sind. Der Hersteller zeigt dabei auch neue Technologien.
007 Elements ist eine neue Kino-Installation rund um James Bond. Mit dabei ist Jaguar Land Rover, dessen Modelle seit 1983 in neun James-Bond-Filmen vertreten sind. Der Hersteller zeigt dabei auch neue Technologien.

007 Elements, die neue James-Bond-Erlebniswelt auf dem 3048 m hohen Gaislachkogel bei Sölden, begrüßt ab sofort seine Besucher. Diese erfahren nicht nur, wie die Actionsszenen aus »Spectre« in entstanden sind, sondern lernen auch die Technologien der beteiligte Jaguar und Land Rover-Modelle kennen.

In der Erlebniswelt erfahren Besucher, wie die fesselnden Actionszenen aus »Spectre« in Sölden entstanden und lernen auf interaktiven Displays die Technologien der an den Stuntaufnahmen beteiligten Jaguar und Land Rover-Modelle kennen. Der ikonische und im Kinofilm von den Gefolgsleuten des Bösewichts Hinx gesteuerte Land Rover Defender steht an der Felskante, ebenfalls ausgestellt ist der von Hinx (Dave Bautista) selbst gesteuerte Range Rover Sport SVR*.

Darüber hinaus wird aktuelle Technologie von Jaguar Land Rover vorgeführt: Von Features aus dem neuen elektrischen Performance-SUV Jaguar I-Pace bis zu neuen Systemen aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz.

Jaguar und Land Rover-Modelle sind seit 1983 in insgesamt neun Bond-Film aufgetreten. Den Anfang machte Roger Moore, der in Octopussy in einem von Bianca (Tina Hudson) gesteuerten Range Rover Classic die Flucht ergriff.