International CES 2008 widmet sich Fahrzeugelektronik

Fahrzeugelektronik wird einer der Schwerpunkte der International CES (Consumer Electronics Show) im nächsten Jahr in Las Vegas sein. Unter anderem werden dort BMW/Intel gemeinsam auftreten.

Die CES findet vom 7. bis 10. Januar statt und wird die aktuelle Fahrzeugtechnologie vorstellen. Als Schmankerl wird eine Nachbildung der Boxengasse des Formel-1-Teams von BMW-Sauber zu sehen sein. Besucher können Rennen und Stunts von BMW Sauber F1 und Formula BMW entlang einer 90 Meter langen Strecke beobachten und Technologiezonen besuchen.

Die Fachmesse informiert den Besucher über Verbesserungen beim tragbaren GPS, positionsabhängige Funktionen, Video, Mobilfunktechnologie sowie integrierte Produkte, die Unterhaltung mit Navigation und Sicherheit kombinieren. »Auf dieser CES wird zum ersten Mal eine Keynote von einem Vertreter der Fahrzeugindustrie gehalten. Die Ausstellung bietet eine Fülle an Technologiekonferenzen, TechZones und Partnerprogrammen«, erklärte Karen Chupka, Senior Vice President für Veranstaltungen und Konferenzen der CEA (Consumer Electronics Association). Die Keynote hält Rick Wagoner, Vorsitzender und CEO der General Motors Corp.  am Dienstag, den 8. Januar um 16.30 Uhr.