Intelligentes Carsharing Infineons Mitarbeiter nutzen Mobilitätslösung der BMW Group Tochter Alphabet

Mit AlphaCity setzt Infineon Technologies auf eine moderne Mobilitätslösung der BMW Group Tochter Alphabet. Dabei handelt es sich um ein Corporate Carsharing mit Fahrzeugen der BMW Group für Unternehmen auf Leasing-Basis, die über ein intelligentes Telematik-System verfügen.

AlphaCity bringt diverse Vorteile mit sich: Die Fahrzeugbuchung lässt sich elektronisch vom Büro aus oder von unterwegs vornehmen, die Abrechnung erfolgt automatisch und für den Zugang zum Fahrzeug ist kein Autoschlüssel notwendig. Infineon ist der erste Pilotpartner von Alphabet und hat zunächst fünf Firmenfahrzeuge der Marke BMW und Mini angeschafft.

„Mit dem Corporate Carsharing Produkt AlphaCity können unsere Mitarbeiter bequem und kostengünstig mobil sein – geschäftlich und sogar privat“, ist Jörg Gerhardt, Director, Mobility Service Management bei Infineon Technologies, überzeugt. Er begründet: „Corporate Carsharing ist eine intelligente Ergänzung zu unserem bestehenden Mobilitätsangebot und schafft zudem die Basis für ein nachhaltiges Mobilitätsmanagement.“

„Carsharing bietet Unternehmen neue Möglichkeiten, um auf veränderte Mobilitätsbedürfnisse einzugehen“, erklärt Marco Lessacher, Vorsitzender der Geschäftsführung von Alphabet Deutschland. „AlphaCity stellt die flexible Nutzung von Fahrzeugen in den Vordergrund. Unsere Lösung ist beispielsweise bei kürzeren Dienstfahrten eine effiziente Alternative zu Mietwagen und Taxi. Unternehmen können dadurch ihre Mobilitätskosten weiter optimieren. Für Beschäftigte ohne eigenen PKW schafft der private Zugang zu den Autos zudem ein interessantes Angebot für die Freizeit.“