Treibstoffeffizienz Indisches Joint Venture für Hybridantriebe

Die beiden indischen Firmen Bharat Forge und KPIT Cummins haben beschlossen ein Gemeinschaftsunternehmen zu gründen, das einen als REVOLO bezeichneten Hybridantrieb produzieren und vermarkten wird.

REVOLO ist eine parallele Voll-Hybrid-Lösung, die sowohl bei neuentwickelten Fahrzeugen eingesetzt werden soll, als auch im Aftermarktet, quasi als Nachrüstsatz, zum Zuge kommen soll. Die von KPIT Cummins Infosystems Ltd. entwickelte Technologie soll, so das Ergebnis einer Untersuchung des Automotive Research Association of India (ARAI), ein Kraftstoffeinspar-Potential von bis zu 40 Prozent bieten; im Stadtbetrieb sogar bis zu 60 Prozent.

KPIT Cummins wird diese Antriebstechnologie als Lizenz an das zusammen mit Bharat Forge Ltd. zu gründenden Joint Venture weitergeben. Bharat Forge wird sein Produktions-Know-how in diese Unternehmung einbringen.

"Werkstätten werden ihren Kunden nun die Möglichkeit bieten können, konventionelle Fahrzeuge zu umweltfreundlichen Hybridfahrzeugen umzurüsten. Autobesitzer werden von besserer Energieeffizienz und höherer Antriebsleistung profitieren, ohne sich ein neues Auto kaufen zu müssen", so Ravi Pandit, Chairman und Group CEO von KPIT Cummins.