Maxim Integrated HV-Batteriesensor für Lithium-Ion-Batterien und Brennstoffzellen

Maxim Integrated hat mit dem MAX17823 einen Hochspannungs-Batteriesensor für Lithium-Ionen-Batterien und Brennstoffzellen auf den Markt gebracht. Ausgestattet mit einem kompletten Paket an integrierten ISO-26262-Diagnosefunktionen, vergrößert der Sensor den Aktionsradius von Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Die proprietäre differenzielle UART-Kommunikationsschnittstelle des Bausteins von Maxim Integrated zeichnet sich durch Automotive-gerechte EMV aus. Sie kommt ohne teure Digitalisolatoren aus und ermöglicht eine ununterbrochene Zellenüberwachung, auch wenn der Batteriesatz zu Wartungszwecken abgeklemmt wird. Eine Abschaltautomatik schaltet alle hintereinandergeschalteten Bausteine in einen Sleep-Modus mit einer Stromaufnahme von < 1µA, sobald die 12-V-Versorgung des Host-Mikrocontrollers unterbrochen ist. Die ASIL-D-Konformität wird durch die schnelle, präzise Durchführung von 100 Messungen pro Sekunde an allen 96 Zellen erreicht. Die Hot-Plug-Fähigkeit an den Batterieanschlüssen garantiert zudem eine hohe Zuverlässigkeit bei der Herstellung von Battery-Management-Systemen (BMS).