Garmin steigert seine Produktionskapazität

Durch den Kauf einer dritten Produktionsstätte in Taiwan kann Garmin seine Produktionskapazität von 12 Millionen Navigationssystemen auf 25 Millionen steigern.

Garmin hat die High-Tech-Fabrik im Norden Taiwans bereits in Betrieb genommen und plant, zusätzlich zu den vorhandenen Fertigungsstrassen noch weitere einzurichten. In Linkou befinden sich außer der Produktion auch Abteilungen für die Bereiche Forschung, Entwicklung und Verwaltung.

Der Hersteller produziert seine Geräte traditionell in eigenen Fertigungsstätten, um die Qualität zu sichern. Mit der geplanten Expansion reagiert Garmin auf die Umsatzverdopplung gegenüber dem Vorjahresergebnis bei mobiler Straßennavigation  im zweiten Quartal 2007.

Weitere Informationen finden Sie unter www.garmin.de.