Fleetboard: Innovationspreis der Initiative Mittelstand

Über 60.000 Mercdes-Benz-Lkw sind bisher mit Fleetboard-Lösungen ausgerüstet worden.

Die Initiative Mittelstand hat die innovativsten IT-Produkte ausgezeichnet. In der Kategorie »Logistik« hat Fleetboard von Daimler mit seinen Telematik-Lösungen den ersten Platz belegt.

Die Bewertung erfolgte durch eine 80-köpfige Fach-Jury aus Professoren, Wissenschaftlern, Branchen- und IT-Experten sowie Fachjournalisten, die die Produkte nach den Kriterien Innovationsgehalt, Praxisrelevanz und Eignung für den Mittelstand beurteilte.

Seit 10 Jahren entwickelt und vertreibt Daimler-Fleetboard Telematik-Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit in Nutzfahrzeugflotten. Die Produkte sollen dabei helfen, Logistikprozesse und damit die Wirtschaftlichkeit von Fuhrparks zu erhöhen. Das 150-köpfige Unternehmen hat bis heute mehr als 60.000 Fahrzeuge mit Telematik-Diensten ausgestattet. Nach Wirtschaftlichkeitsrechnungen von Kunden in ganz Europa, lassen sich damit bis zu 6500 Euro und 6000 kg CO2 pro Fahrzeug und Jahr einsparen. Hinzu kommen Transport-Management- und Zeitwirtschafts-Lösungen, die in vielen Unternehmen zur Automatisierung von Logistikprozessen und Dokumentation von Fahrerarbeitszeiten geführt haben.