Mentor Graphics Corporation Entwicklungswerkzeug senkt die Fertigungskosten von Kabelbäumen

Das Software-Werkzeug Capital Harness MPM von Mentor Graphics modelliert Kabelbaum-Designs entsprechend der Anforderungen des Fertigungsprozesses; so lassen sich die Herstellungskosten deutlich senken.

Capital Harness MPM (Manufacturing Process Management) modelliert Kabelbäume systematisch entsprechend der Produktionsmöglichkeiten und erzeugt strukturierte Daten der Stücklisten. Das Werkzeug ist Teil der Capital-Produktfamilie, einer leistungsfähigen Entwicklungsumgebung für elektrische Systeme und Kabelbäume für die Automobil-, Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie.

Es ermittelt die Bestandteile, die verschiedene Kabelbaumentwürfe gemein haben, und hilft so nicht nur Lager-Kosten zu senken, sondern auch Einsparungen bei der Massenproduktion zu erzielen. Durch die zur Verfügung gestellte Automatisierung lassen sich fertigungstechnische Fehler und Zykluszeiten verringern und die Schulungskosten für das Personal senken.

Technisch verwendet Capital Harness MPM eine speziell für den Kabelbaumbereich entwickelte Reasoning-Engine. Diese zerlegt Kabelbaumentwürfe in hierarchische Montage-Schritte, die den Fertigungsmöglichkeiten entsprechen. Die Herstellung des geistigen Eigentums lässt sich mit Hilfe eines erweiterbaren regelbasierten Ansatzes flexibel und sicher erfassen, so dass beispielsweise kundenspezifische Fertigungsanlagen modelliert werden können. Design-Daten, die mit Mentors Capital-HarnessXC-, Capital-ModularXC- oder VeSys-Kabelbaum-Tools erstellt wurden, lassen sich analysieren.