Emerson ernennt neuen CFO

Mit Frank J. Dellaquila hat der Aufsichtsrat von Emerson einen neuen Senior Vice President, CFO und ein neues Mitglied der Office of the Chief Executive (OCE) ernannt. Sein Vorgänger, Walter J. Galvin, bleibt dem Unternehmen als Vice Chairman erhalten.

Galvin, der insgesamt 17 Jahre das Amt des CFO bei Emerson innehatte, ist ab sofort als Vice Chairman für Emerson tätig und Dellaquila berichtet als ein Mitglied der OCE direkt an David Farr, Chairman, CEO und President von Emerson. Zuletzt war Dellaquila als Vice President of Finance und als Controller für Emerson tätig. Seit dem Jahr 2000 hatte er die Position des Vice President und CFO des Geschäftsbereichs Motors and Appliance Components inne. Im Jahr 1991 kam er als Vice President und Finanzdirektor zu Emerson. Dellaquila besitzt einen Bachelor-Abschluss für Rechnungswesen der Fordham University und einen MBA-Abschluss der Columbia University.

Sein Vorgänger Galvin war seit dem Jahr 1993 als CFO und seit 2000 zusätzlich als Executive Vice President für das Unternehmen tätig. Ab dem Jahr 2004 war er als Senior Executive Vice President und CFO für Emerson aktiv. Zudem ist er seit dem Jahr 2000 ein Mitglied des Aufsichtsrates und ist seit vergangenem Jahr als Vice Chairman des Aufsichtsrates bei Emerson beschäftigt. In dieser Position bleibt er dem Unternehmen als Verantwortlicher für die Finanzplanung, die Finanzdienstleistung und für die politischen Angelegenheiten des Unternehmens erhalten.