Bender GmbH & Co. KG Elektrofahrzeuge sicher laden dank Isolationsüberwachung

Die Firma Bender hat das Isolationsüberwachungsgerät isoEV425 in Verbindung mit dem Ankoppelgerät AGH-EV vorgestellt, das den Isolationswiderstand eines DC-Ladestromkreises überwacht und ggf. Alarm auslöst.

Der Ladestromkreis in DC-Ladestationen wird entsprechend der E DIN EN 61851-23 (VDE 0122-2-3):2012-06 als IT-System mit Isolationsüberwachung ausgeführt. Der vom isoEV425 überwachte Isolationswiderstand wird auf einem LC-Display angezeigt. Werden die eingestellten Ansprechwerte unterschritten schalten die Alarm-Relais und die Alarm-LEDs leuchten auf. Durch zwei getrennt einstellbare Ansprechwerte im Bereich von 10 bis 990 kOhm und zwei getrennte Alarm-Relais kann zwischen verschiedenen Warnstufen unterschieden werden.
Die Geräte sind jeweils in ein 36 mm breites Gehäuse für Installationsverteiler eingebaut. Eine Schraubbefestigung ist ebenfalls möglich. Es entspricht den aktuellen Normen und Vorschriften und wird RoHs-konform produziert.