Elektromobilität Elektroautos am Pikes Peak mit starken Resultaten

Beim diesjährigen Pikes Peak Rennen waren erstmals Elektroautos in der offiziellen Gesamtwertung zugelassen. In dieser Klasse siegte Toyota.

Mit einer Zeit von 10:15,380 Minuten bewältigte der japanische WRC-Fahrer Fumio Nutahara im elektrischen TMG EV P002 die rund 20 Kilometer lange Strecke vom Start auf 2.800 Höhenmetern bis zur Ziellinie auf dem 4.300 Meter hohen Pikes Peak. Die Durchschnittsgeschwindigkeit auf der mit 156 Kurven anspruchsvollen Strecke betrug 113 km/h.

Die zwei Elektromotoren des TMG EV P002 werden von einer Lithium-Keramik-Batterie mit einer Kapazität von 42 kWh gespeist. Sie leisten kombiniert maximal 350 kW und verfügen über ein Drehmoment von 900 Nm. Das Auto, das auf einem Chassis von Radical basiert, erreicht in der Pikes Peak-Abstimmung eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h. Der elektrische Hochleistungs-Antriebsstrang des TMG EV P002 wurde dabei vollständig von Toyota Motorsport entwickelt. Im Gesamtklassement des 90. Pikes Peak International Hill Climb belegten Toyota und Fumio Nutahara Rang sechs unter 100 Startern.

Auch Mitsubishi konnte mit dem Rennen zufrieden sein. Der Elektro-Rennwagen Mitsubishi i-MiEV Evolution erreichte im Klassement der Elektrofahrzeuge Rang 2.  Der zweite eingesetzte, serienmäßige Mitsubishi i-MiEV schaffte den 6. Platz in seiner Klasse. In der Gesamtwertung erreicht der Evolution den 8. Platz.

Der Mitsubishi i-MiEV Evolution basiert auf dem serienmäßigen i-MiEV mit Motoren, Batterien und wichtigen weitere Komponenten. Die Kohlefaser-Karosserie wurde den Erfordernissen an ein Rennfahrzeug angepasst. Der Elektro-Rennwagen ist 4.341 mm lang, 1.900 mm breit und 1.339 mm hoch.  Angetrieben wird der i-MiEV Evolution von drei Motoren: vorne ist ein Aggregat verbaut, im Heck des Fahrzeugs zwei weitere. Die Kraft bringt ein Allradantrieb auf die Straße. Das Elektrofahrzeug kommt mit der Dreifach-Motorisierung auf eine Leistung von 240 kW (326 PS).

Bilder: 8

Pikes Peak

Elektrofahrzeuge erstmals zugelassen