EC-Motoransteuerungsprinzip und Sonnenstandsensor

Elmos stellt auf der electronica 2008 ein sensorloses EC-Motoransteuerungsverfahren und einen planar aufgebauten Sonnenstandsensor fürs Armaturenbrett vor.

Das Motoransteuerungsprinzip (E910.68) VirtuHall ermöglicht die sensorlose Erkennung der Rotorlage bei bürstenlosen EC-Motoren. Dabei arbeitet das Verfahren vom Stillstand bis hin zu hohen Motordrehzahlen nach dem gleichen Messprinzip. Dadurch können störende Übergangsbereiche ausgeschlossen werden. Ein Demoboard mit einem Scheibenwischer stellt die erste Applikation dieses Messprinzips für den Automotive-Bereich dar.

Zugleich präsentiert Elmos einen planar aufgebauten Sonnenstandsensor (E910.86) zur Winkelerfassung des Lichteinfalls. Dieser benötigt keine Optik und wird in ein 4 x 4 mm2 großem Gehäuse montiert. Auf der Oberfläche eines Armaturenbretts macht er den Übergang zwischen Sensor und Umgebung möglich. Muster sowie Demoboards des Sonnenstandsensors sind bereits verfügbar.