Tier-1-Zulieferer Delphi geht an die Börse

Die Delphi Automotive PLC ist an die Börse gegangen. Die Delphi-Aktien mit dem Ticker-Symbol DLPH werden seit kurzem an der New Yorker Börse gehandelt.

"Heute ist ein wichtiger Meilenstein für Delphi", sagt Rodney O'Neal, Delphi President und Chief Executive Officer. "Das Delphi-Team hat ein Unternehmen mit ausgezeichneten Technologien und einem branchen-weit führenden Leistungsniveau geschaffen. Wir sind gut positioniert, um sowohl in der Spitze als auch in der Breite zu wachsen."

Goldman, Sachs & Co,. J.P. Morgan Securities LLC, BofA Merrill Lynch, Barclays Capital Inc., Citigroup Global Markets Inc., Deutsche Bank Securities Inc., sowie Morgan Stanley & Co. LLC fungierten als Joint Bookrunners des Börsengangs.

Delphi entwickelt Technologie-Lösungen für Elektrik und Elektronik, Antriebsstrang, Sicherheit und Thermik. In Deutschland ist Delphi durch sein Tochterunternehmen Delphi Deutschland GmbH präsent, das knapp 3000 Mitarbeiter beschäftigt.