Elektromobilität Daimler: Mit 7 E-Autos durch das Gebirge von Montafon

Mit insgesamt sieben batterie- und wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen nimmt Daimler an der 3. Silvretta E-Auto Rallye im österreichischen Montafon vom 5. bis 7. Juli 2012 teil.

Bei der dreitägigen Rallye durch die Berglandschaft des Montafon zählt nicht die höchste Geschwindigkeit, sondern vielmehr gleichmäßiges Fahren und Geschicklichkeit. Im Vergleich zum letzten Jahr ist die E-Auto-Rallye mit einer Gesamtstrecke von über 330 km rund 30 km länger. Des Weiteren sind Steigungen von bis zu 15,2 Prozent und Höhendifferenzen von maximal 4.759 m pro Tag zu bewältigen. Auf die hundertstel Sekunde genau müssen die Fahrer-Teams verschiedene Wertungsprüfungen ablegen: Bei Über- und Unterschreiten der vorgegebenen Zeit schlagen Strafpunkte zu Buche.

Für Daimler gehen zwei smart fortwo electric drive, je zwei Mercedes-Benz A-Klasse E-Cell und B-Klasse F-Cell sowie der SLS AMG E-Cell an den Start, der 2013 auf den Markt kommt. Ebenfalls dabei ist das smart E-Bike, das einen Teil der Silvretta-Etappen bestreitet.

Bilder: 6

Daimler E-Fahrzeuge

Silvretta E-Auto-Ralley