Grundsteinlegung Continental baut F&E-Zentrum in Singapur

Grundsteinlegung für Conti F&E-Zentrum in Singapur (v.l.n.r.) Lo Kien Foh, Managing Director, Continental Automotive Singapore Pte Ltd; Joerg Ranau, Deutscher Botschafter Singapur; Yeoh Keat Chuan, Assistant Managing Director, Economic Development Board; Kieran O'Sullivan, Exec. VP Infotainment & Connectivity Business Unit, Interior Division, Continental AG; Tong Weng Leong, Exec. Director, Boustead Singapore Ltd.
Grundsteinlegung für Conti F&E-Zentrum in Singapur (v.l.n.r.) Lo Kien Foh, Managing Director, Continental Automotive Singapore Pte Ltd; Joerg Ranau, Deutscher Botschafter Singapur; Yeoh Keat Chuan, Assistant Managing Director, Economic Development Board; Kieran O'Sullivan, Exec. VP Infotainment & Connectivity Business Unit, Interior Division, Continental AG; Tong Weng Leong, Exec. Director, Boustead Singapore Ltd.

Der Automobilzulieferer Continental feiert die Grundsteinlegung für sein neues Forschungs- und Entwicklungs-Zentrum in Singapur. Im April 2012 soll das neue Gebäude in der Boon Keng Road bezogen werden.

Conti wird in diesen Umzug insgesamt 21 Mio. Euro investierten. Der neue Standort wird 4.500 m² Grundfläche umfassen und im April 2012 bezogen. In einem 7-stöckigen Bürogebäude mit einer Gesamtgeschossfläche von 10.170 m² werden bis zu 860 Mitarbeiter arbeiten können. Abhängig von der weiteren Entwicklung kann durch Aufstockung um eine weitere Etage Platz für dann bis zu 1.000 Mitarbeiter geschaffen werden. Das neue Continental-Gebäude in Singapur dient drei Hauptzwecken: Bürofläche für die F&E und das zugehörige Tagesgeschäft, Knotenpunkt für die Automotive-Produktverifizierung und -validierung, Test-Labor und Testfahrzeugfläche für Forschungsarbeiten direkt an neuen Fahrzeugen.

Im Dezember 2007 wurde die Siemens VDO Singapore Pte. Ltd von Continental übernommen und firmiert seitdem unter dem Namen Continental Automotive Singapore Pte. Ltd. Unter ihrem Dach zusammengefasst sind drei Geschäftsbereich der Division Interior: Instrumentation & Driver HMI, Infotainment & Connectivity und Commercial Vehicles & Aftermarket. Continental besitzt in Singapur bereits zwei Standorte mit rund 580 Mitarbeitern.