Elektromobilität Bosch und Ningbo Polaris gründen Unternehmen für Elektroroller-Motoren

Die Bosch-Gruppe plant die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit Ningbo Polaris Technologyin Shanghai. Die Mehrheitsbeteiligung soll dabei beim deutschen Zulieferer liegen.

Ningbo Polaris ist ein chinesischer Hersteller von Motoren für elektrisch angetriebene Roller. Das zukünftige Gemeinschaftsunternehmen soll ein umfassendes Portfolio von Elektroroller-Motoren entwickeln, herstellen und verkaufen. Ein entsprechender Vertrag wurde bereits unterzeichnet. Über die Details der Transaktion, die unter dem Vorbehalt kartellbehördlicher Genehmigungen steht, wurde Stillschweigen vereinbart.