BMW: Mit saubereren Motoren ins neue Modelljahr

Zum neuen Modelljahr 2008 bringt BMW im Rahmen der EfficientDynamics-Aktivitäten neu entwickelte Vierzylindermotoren, die mehr Leistung und deutlich niedrigeren CO2-Ausstoß bieten sollen.

Nach Einführung der neuen Motorvarianten werden bereits 40 % aller BMW-group-Modell weniger als 140 g CO2/km ausstoßen.

In der 1er-Reihe bietet BMW mit dem 123d (150 kW/204 PS) eine neue Motorenvariante an, die nur 5,2 l/100 km verbrauchen soll. Im 116i arbeitet künftig ein Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Magerbetrieb (5,8 l/100 km). Als 2-Liter-Variante kommt dieser Motor beim 1er, 3er und auch beim 5er zum Zug. Die High-Precision-Injection arbeitet mit Piezo-Injektoren die eine effiziente Verbrennung und so einen niedrigen Verbrauch generieren.

Die bisher lediglich beim 1er und 320i Cabrio/Coupe eingesetzte Start-Stop-Funktion wird ab dem Modelljahr 2008 bei allen Modellen der 6er-, 5er-, 3er-, 1er- und X5-Reihe zum Einsatz kommen und so ebenfalls für Verbrauchseinsparungen sorgen.

Weitere Maßnahmen um den Verbrauch und somit die Emissionen zu verringern umfassen:

  • Schaltpunktanzeige (6er, 5er, 3er, 1er)
  • Elektrische Lenkung (3er, 1er ohne 335i, 335d , xi-Modelle)
  • Verioserv-Lenkhilfepumpe (630i, 635d, X3, 5er)
  • Klimakompressor abkoppelbar (6er, 5er, 3er, 1er, X5 ohne 335i, 330d, 325d)
  • Wasserpumpe abschaltbar (nur Benziner: 6er, 5er, 3er, 1er, X5, X3 - ohne x3 2.0i)
  • Aktive Aerodynamik (635d, 5er, X3 ohne X3 2.0i)
  • Rollwiderstandsreduzierte Reifen (525i/d, 520i/d, 3er, 1er, X5, X3 ohne X3 3.0sd)