BlueZERO E-CELL Plus: Elektroauto mit Range Extender

Mit dem Concept Car BlueZERO E-CELL Plus zeigt Mercedes ein seriennahes Elektroauto, das dank der Kombination eines batterie-elektrischen Antriebs mit einem Verbrennungsmotor als Range Extender eine Gesamtreichweite von bis zu 600 km erreicht.

Von der Gesamtreichweite von maximal 600 km kann die Studie davon 100 km rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei zurücklegen. Der BlueZERO E-CELL Plus gehört zu der modular aufgebauten Elektroauto-Familie, mit der Mercedes-Benz alle künftigen Anforderungen an nachhaltige Mobilität erfüllen will. Bei dieser Variante ist der Elektromotor des rein batteriebetriebenen BlueZERO E-CELL mit einem zusätzlichen Dreizylinder-Turbobenziner kombiniert. Der kompakte, 50 kW starke Verbrennungsmotor ist im Bereich der Hinterachse untergebracht und kann die Batterie während der Fahrt aufladen.

Durch den phasenweisen batterieelektrischen Fahrbetrieb erreicht das Fahrzeug einen CO2-Ausstoß von lediglich 32 g/km. Die kombinierte Reichweite von rund 600 km macht den BlueZERO E-CELL Plus voll alltagstauglich und gibt dem Kunden die Sicherheit, selbst bei entladener Batterie ans Ziel zu kommen – zumal er sein Auto an jeder normalen Tankstelle mit Kraftstoff auftanken kann.

Bei der schnellen Standardladung mit einer Ladeleistung von 20 kW kann der 18 kWh starke Hochenergie-Lithium-Ionen-Akkumulator des Concept Cars innerhalb von rund 30 Minuten Energie für 50 Kilometer Reichweite speichern. Die komplette elektrische Reichweite von 100 Kilometern fordert laut Daimler eine Ladezeit von etwas mehr als einer Stunde. Bei der Standardladung an einer handelsüblichen Steckdose mit 3,3 kW beträgt die Ladezeit circa sechs Stunden. Zudem unterstützt eine spezielle Elektronik im Fahrzeug intelligente Ladestationen und Abrechnungssysteme von Stromtankstellen. Die Vorteile der Lithium-Ionen-Batterie im Vergleich zu anderen Batterietechnologien sind ihre kompakten Abmessungen, hohe Leistungsfähigkeit und Energiedichte, großer Ladewirkungsgrad und lange Lebensdauer.

Das modulare BlueZERO-Konzept ermöglicht Mercedes-Benz auf Basis einer Fahrzeug-Architektur drei Modelle mit unterschiedlichen Antriebskonfigurationen aufzusetzen:

  • Der BlueZERO E-CELL Plus  mit Elektroantrieb und zusätzlichem Verbrennungsmotor als Stromgenerator (»Range Extender«) mit einerGesamtreichweite von bis zu 600 km, davon bis zu 100 km rein elektrisch.
  • Der bereits vorgestellte BlueZERO E-CELL mit rein batterie-elektrischem Antrieb fährt mit einer Batterieladung lokal emissionsfrei bis zu 200 kmweit.
  • Die dritte Antriebsversion, der BlueZERO F-CELL mit Brennstoffzelle, erzielt eine elektrische und ebenfalls lokal emissionsfreie Reichweite von rund 400 km.

Alle drei BlueZERO Modelle fahren klassentypisch mit Frontantrieb. In der nachfolgenden Bildergalerie haben Sie die Möglichkeit den BlueZERO E-Cell Plus sowie das BlueZERO-Konzept im Detail zu betrachten:

Die flexibel kombinierbaren Antriebskomponenten haben die Mercedes-Ingenieure in einem modularen Baukastensystem zusammengefasst. Dazu zählen moderne flüssigkeitsgekühlte Lithium-Ionen-Akkus mit bis zu 35 kWh Energieinhalt und der kompakte, 100 kW starke Elektromotor (Dauerleistung: 70 kW). Das maximale Drehmoment von 320 Nm steht ab der ersten Umdrehung des Elektromotors zur Verfügung und übertrifft den Wert eines heutigen V6-Benziners bei 2500/min. Wie seine beiden Geschwistermodelle BlueZERO E-CELL und BlueZERO F-CELL beschleunigt der BlueZERO E-CELL PLUS in weniger als elf Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist im Sinne einer möglichst hohen Reichweite elektronisch auf 150 km/h begrenzt.