Blaupunkt liefert Infotainment-System für Opel Insignia

Die Bosch-Tochter Blaupunkt liefert mit dem "DVD 800 Navi" ein modulares Infotainment-System, das zunächst im neuen Opel Insignia, später auch in weiteren GM-Fahrzeugen zum Einsatz kommen wird.

Der Opel Insignia ist das erste Fahrzeug mit dem neuen modularen Infotainment-System von General Motors. Die Systemarchitektur lässt sich flexibel an alle Ausstattungsvarianten dieser Fahrzeugplattform und weltweit voneinander abweichende Marktgegebenheiten anpassen. Blaupunkt hat dafür eine Navigationsplattform entwickelt, die bis zu 1200 Einzelfunktionen integriert.

Im neuen Opel Insignia bietet das System bereits in der Basisausstattung sieben Lautsprecher, eine Verstärkerleistung von 4 x 20 Watt, ein integriertes DVD-Laufwerk sowie Aux-in- und USB-Schnittstellen. Darüber hinaus sind wahlweise weitere Infotainment-Systeme erhältlich, die in verschiedenen Ausbaustufen auf zusätzliche Funktionen und Anschlussmöglichkeiten der Zentraleinheit zurückgreifen. So haben die Varianten mit Navigationssystem beispielsweise einen großen Sieben-Zoll-Farbbildschirm und einen optionalen Multifunktionsknopf. Zudem lassen sich alle Funktionen auch über die Lenkradfernbedienung oder über Direkttasten in der Instrumententafel nutzen. Für den Aufbau der Bildschirmgrafik sorgt der in der Zentraleinheit integrierte Grafikrechner.

Das Topmodell DVD 800 Navi bietet wahlweise eine zwei- oder dreidimensionale Kartendarstellung, zusätzliche Richtungsangaben per Pfeil, eine DVD hält Navigations- und Karten-Software für mehr als 30 europäische Länder sowie einen digitalen Reiseführer bereit. Die Navigationsdaten können in einem internen Flash-Speicher gespeichert werden. 

Optional kann der Opel Insignia mit einer Mobiltelefon-Vorbereitung ausgestattet werden. Diese bietet unter anderem eine Bluetooth-Anbindung des Handys, eine Freisprecheinrichtung und eine Sprachsteuerung. Für die Anzeige von Telefonbuch und Rufliste wird das Fahrzeugdisplay genutzt, das Telefon lässt sich über die Lenkradtasten bedienen. Die Steuerung sämtlicher Telefonfunktionen hat Blaupunkt bereits in der Zentraleinheit berücksichtigt.

Die offene Auslegung der Systemarchitektur ermöglicht es, dass sich weitere Funktionen über das zentrale Infotainment-System nutzen lassen. So können auch die Klimatisierungsautomatik oder das Opel-Check-Control-System über den Multifunktionsknopf bedient werden.