HMI Automotive-qualifizierter Touchscreen-Lösung von Cypress

Die Cypress Semiconductor Corp. hat ihre Touchscreen-Lösung, bestehend aus dem TrueTouch-Touchscreen sowie den CapSense-Berührungssensor-Controllern, gemäß AEC-Q100 qualifiziert.

Die TrueTouch-Controller sind die erste kapazitive Touchscreen-Controller mit Automotive-Qualifikation. Die CapSense-Controller der Reihe CY8C2x345 eignen sich, Dank LIN-Schnittstelle, als System-Controller zur Verbindung mit analogen oder kapazitiven Berührungssensoren sowie zur Ansteuerung von Hintergrundbeleuchtungs-LEDs und haptischen Aktoren.

Die neuen Automotive-qualifizierten TrueTouch-Controller sind als Single-Touch , Multi-Touch-Gesture  und Multi-Touch-All-Point-Version verfügbar und können die Positionen mehrerer Finger gleichzeitig verfolgen. Sie eignen sich für Bedienfelder, Navigationssysteme sowie Infotainment-Displays und unterstützen Touchscreens bis zu einer Diagonale von neun Zoll.

Die von Cypress neu Automotive-qualifizierten CapSense-Bausteine zeichnen sich durch Zweikanal-Scanning aus und erzielen damit kürzere Scanzeiten für mehrere I/Os. Sie unterstützen die Kommunikation nach den Industriestandards LIN 2.0 und 2.1. Cypress bietet außerdem zwei Typen von Automotive-Bausteinen ein: A-Grade für  40 bis +85 °C und E-Grade für  40 bis +125 °C. Zu den analogen On-Chip-Ressourcen gehört ein SAR-ADC.

Die neu qualifizierten Controller CY8CTMG120 (Multi-Touch-Gesture) und CY8CTMA120 (Multi-Touch-All-Point) werden in QFN-Gehäusen mit 56 Pins geliefert. Zu den neu qualifizierten CapSense-Produkten gehören die LIN-fähigen Bausteine der Reihe CY8C2x345, die als A-Grade-Ausführung ( 40 bis +85 °C) im SSOP-28-Gehäuse verschickt werden, eine SSOP-48-Version ist für das dritte Quartal 2010 geplant. Voraussichtlich ab dem dritten Quartal 2010 werden alle Produkte in Serie hergestellt.