600-V-IC AUIRS2334S von IR mit optimiertem Eingangsfilter

International Rectifier bringt mit dem AUIRS2334S ein Automotive-qualifiziertes 600V-IC auf den Markt, das für den Einsatz in Wechselrichtern von 3-Phasen-Motoren, beispielsweise für Hochspannungs-Kompressoren und Ventilatoren ausgelegt ist.

Der AUIRS2334S verfügt über ein modernes Eingangsfilter, das die Eingangs-/Ausgangs-Impulssymmetrie der durch den Baustein verarbeiteten Signale verbessert. Weitere Merkmale sind eine integrierte Schutzschaltung mit fester Totzeit, eine Schutzschaltung gegen Shoot-Through sowie eine Unterspannungssperre sowohl bei den potenzialfreien Low-Side-UCC-Versorgungen als auch bei allen potenzialfreien High-Side-UBS-Versorgungen. Darüber hinaus hält der Baustein negative Transienten auf dem Schaltknoten aus, die während des Normal- und des Schutzbetriebs auftreten können.

Mit seinem kompakten Gehäuse, seinem hohen Integrationsgrad und seinen Schutzfunktionen soll die Komponente im Vergleich zu Lösungen, die drei Halbbrückentreiber verwenden, beim Einsatz in 3-Phasen-Antrieben mit Wechselrichtern für Fahrzeuge zu einer kleineren, robusteren Lösung führen, so International Rectifier.

Eine proprietäre HVIC- sowie eine Latch-immune CMOS-Technologie ermöglichen eine robuste Konstruktion. Logikeingänge sind mit CMOS- oder LSTTL-Ausgängen bis auf 3,3 V kompatibel. Die Ausgangstreiber enthalten eine Pufferstufe für hohe Impulsströme, die ein minimales Übersprechen des Treibers gewährleistet. Die Laufzeitverzögerungen sind aufeinander abgestimmt, was den Einsatz in hochfrequenten Applikationen einfacher macht. Der potenzialfreie Kanal kann zur Ansteuerung von N-Kanal-Leistungs-MOSFETs oder IGBTs am High-Side-Ausgang bis zu 600 V Verwendung finden.