Audi: Q7 kommt als Hybrid

Der Audi Q7 soll ab Mitte 2008 als Hybridfahrzeug auf den Markt kommen.

Die Basis der Hybridvariante wird der V6-FSI-Motor mit 206 kW (280 PS) sein. Er ist kombiniert mit einem Elektromotor, der 34 kW (46 PS) leistet. Laut Hersteller soll der Q7-Hybrid 9,8 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer verbrauchen. Damit sinkt der CO2-Wert von 304 Gramm auf 231 Gramm pro Kilometer.

Elektro- und Verbrennungsmotor zusammen lassen den Hybrid in 7,6 Sekunden von 0 auf 100 km beschleunigen, was fast eine Sekunde schneller ist als bei der Basisvariante. Mit reinem Elektroantrieb kann man bis etwa 50 km/h fahren. Die maximale Reichweite beträgt zwei Kilometer, dann muß der FSI die Batterie wieder aufladen. Der Elektromotor kann die kinetische Energie, die beim Bremsen oder der Schubfahrt entsteht, zum Aufladen der Batterie nutzen.

Der Q7-Hybrid verfügt über eine elektrische Servolenkung und eine elektrische Unterdruckpumpe für die Bremse, die auch ohne Motorleistung funktionieren. Auch die Klimaanlage arbeitet elektrisch. Dank der kompakten Bauweise des Hybrid-Systems wird kein Platz im Innenraum geopfert. Auch die Hybridvariante des Q7 ist als Siebensitzer nutzbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.audi.de