SE Spezial-Electronic AEC-Q200-konforme Folienkondensatoren

Die AEC-Q200-konformen Folienkondensatorenvon SE Spezial-Electronic eignen sich für Zwischenkreis-, Gleichstromfilter und Energiespeicheranwendungen.
Die AEC-Q200-konformen Folienkondensatoren von Kemet eignen sich für Zwischenkreis-, Gleichstromfilter und Energiespeicheranwendungen.

Die neuen Leistungsfolienkondensator-Serien C4AQ und C4AF von Kemet sind für anspruchsvolle Zwischenkreis-, Gleichstromfilter- und Energiespeicheranwendungen geeignet. Ab sofort sind die Kondensator-Serien bei SE Spezial-Electronic erhältlich.

Die neuen Kondensatoren von Kemet basieren auf einer Polypropylen-Metallfolien-Konstruktion. Sie entsprechen den RoHS-Richtlinien und sind AEC-Q200-konform. Zudem sind beide Serien mit zwei oder vier radialen Drahtanschlüssen erhältlich. Die C4AQ-Serie ist aktuell mit Kapazitäten von 1,0 bis 130 μF verfügbar. Die Spannungswerte reichen dabei von 500 bis 1.500 VDC. Dagegen verfügt die C4AF-Serie Kapazitäten bis zu 62 μF und Spannungen bis zu 400 VAC – die Serie wurde speziell für den Einsatz in rauen Umgebungen entwickelt.

Beide Kondensator-Familien zeichnen sich durch geringe Verluste, gute Rippelstrom-Werte, eine hohe Kapazitätsdichte, Kontaktsicherheit und Selbstheilungseigenschaften aus. Der Betriebstemperaturbereich der in rechteckigen, harzgefüllten Gehäusen untergebrachten Leistungsfolienkondensatoren ist mit -55 bis +105 °C spezifiziert.