Car-Sharing Ab auf die Insel: Car2go jetzt auch in London

Ab sofort stehen in den Londoner Stadtbezirke Islington, Sutton und Newham insgesamt 500 weiß-blaue Smart Fortwo im Rahmen von Car2go zur Verfügung. Die Fahrzeuge lassen sich auf allen öffentlichen Parkflächen anmieten und nach beliebig langer Nutzung wieder abstellen. Eine Ausdehnung auf weitere Stadtteile ist für 2013 fest eingeplant.

Die Fahrzeuge mit Start-Stopp-Automatik, Klimaanlage sowie Radio- und Navigationssystem können nach einmaliger Registrierung jederzeit spontan und beliebig lange genutzt werden. Weil das Daimler Car-Sharing-Programm ohne feste Mietstationen auskommt, stehen die Fahrzeuge überall im Geschäftsgebiet zur Verfügung und können bei Mietende einfach auf einem öffentlichen Parkplatz innerhalb der drei zum Geschäftsgebiet gehörenden Stadtteile wieder abgestellt werden. Für die Anwender entstehen lediglich die reinen Nutzungskosten. Steuern, Versicherung, Kraftstoff- und Parkgebühren sowie die ersten 20 Kilometer sind bereits im Mietpreis von 43 Cent pro Minute enthalten. Von der Londoner City-Maut sind die Car2go-Autos aufgrund ihres CO2-Ausstoßes von 98 Gramm pro Kilometer befreit.

Für die stunden- und tageweise Nutzung gelten vergünstigte Raten: Eine Stunde kostet etwa 18,40 Euro, für 24 Stunden werden ca. 72,65 Euro fällig. Betrieben wird das Projekt zusammen mit Europcar. Die Registrierung ist bis Ende 2012 kostenlos und schließt 30 Freiminuten für die ersten Testfahrten mit ein.

London ist nach dem kürzlichen Start in Stuttgart die 17. Stadt, in der Car2go betrieben wird.

Bilder: 5

Car2go in London

Mit London steht die 17. Stadt zur Verfügung, in der Car2go betrieben wird.