8-Bit-MCU für Motorsteuerung

Für eine Vielzahl von Motorsteuerungs-Applikationen hat Renesas die 8-Bit-Mikrocontroller-Gruppe H8/36079GF entwickelt. Die vollständig integrierten Bausteine enthalten einen Oszillator, analoge Eingänge und Timer.

Die H8/36079GF-Gruppe besteht aus pinkompatiblen Bausteinen mit 32 bis 128 KByte On-Chip-Flash-Speicher und SRAM-Kapazitäten bis 6 KByte. Mit dem 16-Bit-Timermodul ist die automatische Steuerung vieler Motortypen möglich, ein DSP ist nicht mehr erforderlich. Das in den Chip eingebaute I2C-Interface erlaubt den Anschluss an diverse Peripherien wie serielle EEPROMs, Telekommunikations-ICs und andere MCUs.

Zu den Kommunikations-Funktionen zählen zwei schnelle USARTs, ein Multi-Master-fähiger I2C-Kanal und ein achtkanaliger 10-Bit-A/D-Wandler. Das Entwicklungs-Tool umfasst den E8-Emulator und das Evaluation-Board vom Typ MB3687.

Renesas Technology Europe, www.eu.renesas.com, helga.miech@renesas.com
Tel. (02102) 1243-2130, Fax (02102) 1243-3670