Skalierbare AUTOSAR-3.1-Software für R32C-MCUs

Elektrobit (EB) hat den neuen Microcontroller Abstraction Layer (MCAL) von Renesas in seine AUTOSAR-3.1-Basis-Software EB tresos AutoCore integriert. Damit erhalten OEMs und Zulieferer eine integrierte AUTOSAR-Software für die MCU-Serie R32C.

Zudem entspricht die AUTOSAR-Software von EB der Spezifikation der Herstellerinitiative Software (HIS) der deutschen OEMs. Zugleich vertiefen EB und Renesas ihre langjährige Zusammenarbeit, die bereits gemeinsam  AUTOSAR-2.1-Projekte in der Serienentwicklung abwickelten. Die neue Kooperation schafft nun eine HIS-kompatible Version des EB tresos AutoCore für die R32C Serie von Renesas. Hierfür wurde EB tresos AutoCore umfassend auf dem R32C-Mikrocontroller getestet und validiert. Mit dem Werkzeug EB tresos Studio lässt sich das Software-Paket leicht konfigurieren.

Die HIS der deutschen OEMs hat eine Spezifikation zur Skalierung von AUTOSAR-Basis-Software mit dem Ziel veröffentlicht, durch den Einsatz kleiner CPUs in einfachen Steuergeräten die Hardware-Kosten zu senken. »Mit der Integration des R32C-MCAL in den EB tresos AutoCore 3.1 bieten wir eine skalierbare Lösung, die zu den Anforderungen der deutschen OEMs passt«, erklärt Dirk Diekhoff, Director der EB tresos Product Line bei EB. Die HIS skalierbare AUTOSAR 3.1 Software ist zum Ende des ersten Quartals 2010 verfügbar.