R-Car Consortium Renesas mit neuem Proactive-Partnerprogramm

Mehr Kundenservice will Renesas mit seinem Proactive-Partnerprogramm bieten. Im Rahmen des R-Car Consortium sollen Kunden künftig noch schneller geeignete Partnerunternehmen identifizieren können. Eine schnelle und einfache Auswahl von Produkten und Lösungen ist dadurch möglich.

Das 2005 als offene Plattform für den Automobilmarkt gegründete R-Car Consortium umfasst derzeit 252 Partner. Es unterstützt Systementwickler dabei, die Anzahl der Entwicklungsschritte und Kosten für die Anwendungsentwicklung vom Kleinwagen bis zur Premiumklasse zu reduzieren. Wegen der wachsenden Mitgliederzahl des Konsortiums und der zunehmenden Informationsfülle arbeitet Renesas kontinuierlich daran, die Informationsbereitstellung zu vereinfachen.

Deshalb zertifizierte Renesas 55 Proactive-Partnerunternehmen für eine intensivere, strategische Zusammenarbeit. Die Auswahl der 55 Partnerunternehmen erfolgte nach drei Kriterien:

  • Systemoffenheit: eine flexible und vielfältige Entwicklungsumgebung mit offenen Systemen
  • Innovationskraft: fortschrittliche Technologien und Implementierungen zur Lösung von Anwenderproblemen
  • Zuverlässigkeit: hochzuverlässige Systeme mit Erfolgsbilanz im Automobilgeschäft

Die offene Plattform des Proactive-Partnerprogramms soll eine flexible und vielfältige Entwicklungsumgebung für Systementwickler schaffen. Sie ermöglicht einen einfachen Zugriff auf das Partnerportal. Über ein Suchsystem können die Anwender die zertifizierten Partner und Lösungen finden, die am besten zu ihren Anwendungen, Produkten und Anforderungen in der Entwicklung passen.

Dies soll es den Anwendern ermöglichen, schneller mit Machbarkeitsstudien zu beginnen oder schneller in die Systementwicklung einsteigen, was letztendlich zu einer schnelleren Markteinführung führt.