Infotainment-Plattform TES Electronic Solutions erweitert Portfolio an Multimedia-Plattformen

Mit der Infotainment-Plattform Aviator erweitert TES Electronic Solutions seine Magik-Produktfamilie von Multimedia-Plattformen. Aviator eignet sich beispielsweise für den Einsatz in Nischenfahrzeugen, Bussen und Bahnen, Wohnmobilen oder in Nutz- und Spezialfahrzeugen.

Die Plattform verfügt über einen Internet-Zugang inklusive Video-Streaming über Wi-Fi oder ein optionales 3G-Modem, GPS-Navigation, Bluetooth-Konnektivität zu Smartphones, ein Multitouch-fähiges HMI, eine Wi-Fi-Hotspot-Funktion, UKW/FM Radio, die Wiedergabe von Audio- und Video, Spiele und das Anzeigen von Fotos. Zusätzlich lassen sich Funkmodule, wie Zigbee für Steuerungsaufgaben oder DECT für Audioübertragung integrieren.

Mit Hilfe der Hard- und Software-Referenzplattform Aviator kann die Entwicklungszeit von hochwertigen Infotainment-Systemen erheblich verkürzt werden. Sie lässt sich mit einer optimierten Android-Middleware ausliefern, die ein für Anwendungen in Fahrzeugen maßgeschneidertes HMI enthält und damit die Anwendungsentwicklung stark vereinfacht.

Die Plattform ist ein modulares System in einem Doppel-DIN-Gehäuse, bestehend aus einem kapazitiven 7” Multi-Touch LCD-Display mit einer Auflösung von 800 x 400 Pixeln und vier Leiterplatten. Das mit einem TI DM3730 bestückte Magik Mikrocontroller-Systemmodul stellt den Kern der Plattform dar. Der Texas Instruments DaVinci DM3730 Mediaprozessor mit 1 GHz ARM Cortex A8 CPU, einem 800MHz C64x+ DSP und einem 3D Grafikbeschleuniger ist für 720p- Videoverarbeitung geeignet, stellt mehr Rechenleistung als der weit verbreitete OMAP35xx zur Verfügung. Auf dem I/O-Board sind ein Beschleunigungssensor, ein Magnetometer, GPS, Wi-Fi, Bluetooth, ein UKW/FM-Radio sowie verschiedene Schnittstellen integriert: USB-Ports, Audio Line-out, Eingänge für analoge Kameras, ein CAN-BUS Interface sowie Ethernet, Mikrofoneingang und Keypad-I/F. Die dritte und vierte Leiterplatte enthalten einen Class D Audio-Endverstärker mit 4*40W Ausgangsleistung und eine 12 V / 10 A Spannungsversorgung.

Alternativ zu einem auf Android basierenden Infotainment-System, bietet TES Electronic Solutions eine auf Linux aufsetzende Version an, die mit dem C++ HMI/GUI Framework Guiliani ausgeliefert wird.

Der Hersteller passt die Plattform, die in die Doppel-DIN Schächte (DIN 75490) von Fahrzeugen eingebaut werden kann, an die jeweiligen Kundenbedürfnisse an.