Umgebungslichtsensor von Osram Richtige Displayhelligkeit – bei Tag und Nacht

Der Umgebungslichtsensor SFH 5701 A01 ermöglicht, dass beispielsweise Navigationsgerät und Geschwindigkeitsanzeige gut erkennbar sind – unabhängig der Lichtverhältnisse.
Der Lichtsensor SFH 5701 A01 ermöglicht, dass beispielsweise Navigationsgerät und Geschwindigkeitsanzeige gut erkennbar sind – unabhängig der Lichtverhältnisse.

Der Umgebungslichtsensor SFH 5701 A01 von Osram Opto Semiconductors ist ein IC-basiertes Bauteil, dessen IC durch den Signalstrom versorgt wird und keine externe Stromversorgung benötigt. Daher sind lediglich zwei Pins für die Kontaktierung erforderlich.

Durch Einsatz spezieller Umgebungslichtsensoren können die Anzeigen im Fahrzeuginnenraum auf die jeweiligen Lichtverhältnisse angepasst werden.

Der Sensor SFH 5701 A01 von Osram Opto Semiconductors besitzt einen grünen Filterverguss, der hauptsächlich grünes Licht durchlässt – infrarote Wellenlängen werden ausgeblendet. Damit ist das oberflächenmontierbare Bauteil optimal an die spektrale Empfindlichkeit des menschlichen Auges angepasst. Der Sensor detektiert das Licht im Spektrum zwischen 450 nm und 700 nm – in dem für den Menschen sichtbaren Bereich.

Der Sensor ist ein analoges Bauteil mit linearem integriertem Verstärker, der bei 100 lux ein typisches Signal von 135 μA liefert. Der hohe Dynamikbereich und die hohe Empfindlichkeit selbst bei niedrigen Beleuchtungsstärken (0,01 lux) ermöglichen zuverlässige Lichtmessungen unabhängig der Lichtverhältnisse. So sorgt das Produkt auch hinter dunklen Glas- oder Plastikabdeckungen für präzise Messwerte.

Die Bauteilmaße sind mit 1,25 mm x 2,0 mm x 0,8 mm sehr kompakt und eine integrierte Temperaturkompensation macht das Bauteil unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen.