Navigations-Software mit integriertem Mitfahrer-Service

Bosch hat die Navigation App 1.5 für iPhone und iPad vorgestellt, die nun erstmals auch das Anfahren von Zwischenzielen erlaubt. Ebenfalls neu ist die Integration des Mitfahrdienstes flinc.

Nutzer dieses Mobilitätsportals (www.flinc.org) werden auf Wunsch während der Fahrt von der Bosch-Navigation benachrichtigt, falls sich in der Nähe ein Mitfahrer befindet, der das gleiche Ziel hat. Der Fahrer wird bei Einverständnis selbsttätig erst zum Standort und dann zum Zielort des Mitfahrers gelotst.

Zwischenziele wie diese können auch im normalen Betrieb eingegeben werden. Dies ist besonders hilfreich bei längeren Autoreisen, wenn Besichtigungs-, Übernachtungs-, Restaurant- oder Tank-Stopps eingeplant werden sollen.

Über die Funktion „Plus Routes“ erhält der Fahrer während der Fahrt alternative Routen zum Ziel, sobald sich eine Zeit- oder Streckenersparnis ergibt.

Nach wie vor enthalten ist dreidimensionale Darstellung markanter Objekte (3D artMap), ein Kurvenwarner, eine ökologische Routen-Planung (Eco-Route) sowie optional der Echtzeit-Stauwarndienst INRIX Real Time Traffic.

Als Kartenmaterial kommen die Daten des Anbieters Navteq zum Einsatz; enthalten sind Karten der DACH-Region, zusätzliches Kartenmaterial kann über den App-Store erworben werden. Die Bosch Navigation App Version 1.5 ist ebenfalls im Apple-App-Store erhältlich.