Der BMW bekommt Persönlichkeit – dank KI Intelligent Personal Assistant unterstützt Fahrer ab 2019

»Hey BMW, bring mich nach Hause«: Ab März 2019 bringt BMW den Intelligent Personal Assistant in die Neuwagen. Seine Fähigkeit werden mit künstlicher Intelligenz stetig weiterentwickelt.
»Hey BMW, bring mich nach Hause«: Ab März 2019 bringt BMW den Intelligent Personal Assistant in die Neuwagen. Seine Fähigkeiten werden mit künstlicher Intelligenz stetig weiterentwickelt.

Im März 2019 bringt BMW den Intelligent Personal Assistant ins Fahrzeug. Damit kann die Bedienung des Fahrzeugs, der Zugriff auf Funktionen und Informationen einfach per Sprache erledigt werden. Der Assistent wird den Fahrer künftig auch außerhalb des Fahrzeugs unterstützen.

Die Fähigkeiten des persönlichen Assistenten werden durch die Open Mobility Cloud von BMW und mit künstlicher Intelligenz kontinuierlich weiter entwickelt. Über regelmäßige Updates, die über Remote Software Upgrade auf dem Smartphone und im Fahrzeug durchgeführt werden können, kommen immer neue Funktionen und Fähigkeiten hinzu.

Der Intelligent Personal Assistant lernt Abläufe und Gewohnheiten und kann diese zukünftig in den relevanten Kontext setzen. Er unterstützt den Fahrer, lernt dessen Vorlieben und weiß um bevorzugte Einstellungen zum Beispiel die der Sitzheizung oder häufig angefahrene Navigationsziele. Man kann dem Assistenten auch einen Namen geben, um ihm mehr Persönlichkeit zu verleihen. 

Der Intelligent Personal Assistant wird ab März 2019 in 23 Sprachen und Märkten in einer Basisversion mit Sprachbedienung verfügbar sein. In den Ländern USA, Deutschland, UK, Italien, Frankreich, Spanien, Schweiz, Österreich, Brasilien, Japan und ab Mai 2019 in China, verfügt er darüber hinaus über eine natürlichere Sprachbedienung sowie über weitere intelligente Funktionen. Der persönliche Assistent wird für Fahrzeuge mit dem neuen BMW Betriebssystem 7.0 und als Teil der Live Cockpitstufe Professional (6U3) angeboten. Weitere Funktionen ergänzt das Connected Package Professional.

Mit dem neuen BMW 3er lässt sich der persönliche Assistent ab November 2018 bestellen und ist für drei Jahre enthalten. Für die neuen Modelle X5, Z4 und 8er mit dem Betriebssystem 7.0 kann die vollumfängliche Version des Intelligent Personal Assistant ab März 2019 per Remote Software Upgrade selbstständig installiert werden.