Comp-Mall GmbH Fahrzeug-PC unterstützt eine Vielzahl von I/O-Schnittstellen

Die Comp-Mall GmbH hat mit dem AVL-3000 einen hochintegrierten Fahrzeug-PC vorgestellt, der anwendungsabhängig Fahrer, Fahrzeug oder Ladung überwachen kann. Dafür wurde dem Rechner eine Fülle unterschiedlichen Schnittstellen mit auf den Weg gegeben.

Der AVL-3000 besitzt standardmäßig folgende Schnittstellen: sechsmal COM, viermal USB, GLAN, Audio, 8 bit digital, VGA, Video, HDMI und OBD-II/J1939/FMS. Außerdem unterstützt das System vier Video-Capture-Eingänge mit Software-Kompression für sichere Aufnahme, Kompression und Speicherung/Übertragung der Daten. Als Funkschnittstellen stehen HSUPA/GPRS/GSM, GPS, WiFi (802.11b/g/n) und Bluetooth V2.0 + EDR zur Verfügung, ebenso ein RFID-Leser (ISO 18000-6C).
Der Rechner ist speziell für einen Temperaturbereich von -20 bis +70 °C ausgelegt und arbeitet mit einer Versorgungsspannung von 12 V. Neben einer Masse von etwa 2 kg besitzt der AVL-3000 Abmessungen von 200 mm x 155 mm x 76 mm.
Comp-Mall bietet für den Fahrzeug-PC zusätzliche Individualisierungsdienstleistungen bzw. auf Wunsch die Integration kundenspezifischer Hardware oder Software.