CES 2014 Atmel stellt AvantCar vor

Gebogene Mittelkonsole mit Touch-Bedienung: AvantCar von Atmel.
Gebogene Mittelkonsole mit Touch-Bedienung: AvantCar von Atmel.

Atmel hat mit der AvantCar auf der CES 2014 das Konzept einer Mittelkonsole mit gebogenem Touch-Display vorgestellt.

Autofahrer erwarten heutzutage die gleichen Anwendungen in ihren Fahrzeugen, die sie bereits aus der Unterhaltungselektronik kennen. Dazu gehören auch kapazitive Touchscreens, gebogene Formfaktoren, personalisierte Farbschemata und Navigationsmenüs mit Touch-Schaltflächen und Schiebereglern. Hierfür hat Atmel AvantCar entwickelt; das Konzept erfüllt alle diese Anforderungen durch eine fortschrittliche Anwenderschnittstelle in der Mittelkonsole auf der Basis neuer Technologien.

In den Touchscreens sind kapazitive Touch-Flächen und Schieberegler integriert. Damit kann der Benutzer Anwendungen einer Mittelkonsole wie GPS-Navigation, Temperaturregelung, Radio, Mediaplayer sowie Sitzverstellung und mehr bedienen. AvantCar ermöglicht eine Personalisierung der Fahrzeugumgebung durch Touch-Funktionen und den LIN-Bus. So kann der Fahrer mit einem Knopfdruck einfach die Umgebungsbeleuchtung des Fahrzeugs entsprechend seinen Anforderungen anpassen.

Die Steuerung der Mittelkonsole erfolgt durch Lösungen des Herstellers, wie die XSense Touch-Sensorfamilie, die maXTouch Controller, QTouch und Automotive-qualifizierte Mikrocontroller sowie LIN-Treiber für die Umgebungsbeleuchtung.