Ladenetz.de Wachstum um fast 25 Prozent

12 weitere Stadtwerke haben sich dem Verbund Ladenetz.de angeschlossen, der damit auf insgesamt 64 Stadtwerke-Partner gewachsen ist. Zusammen bieten die Partner von Ladenetz.de nun deutschlandweit über 600 vernetzte Ladepunkte.

Die Smartlab Innovationsgesellschaft mbH, die hinter dem Stadtwerke-Verbund steht, konnte im ersten Quartal nahezu jede Woche ein neues Stadtwerk begrüßen. Seit Januar dazu gekommen sind unter anderem die Stadtwerke Weinstadt, Stadtwerke Troisdorf GmbH, Stadtwerke Neuwied GmbH, nvb Nordhorner Versorgungsbetriebe GmbH, Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, Energie- und Wasserversorgung Rheine GmbH, Stadtwerke Steinfurt GmbH, Stadtwerke Greven GmbH, Stadtwerke Emsdetten GmbH und Erdgas Schwaben GmbH.

Zum Ende des letzten Jahres bestand der Verbund noch aus 52 Stadtwerke-Partnern, seitdem ist Ladenetz.de um fast 25 Prozent auf insgesamt 64 Partner gewachsen. Auch die Ladeinfrastruktur der Stadtwerke-Partner wurde erweitert: So ist die Anzahl an Ladepunkten in 2016 jetzt bereits um 20 Prozent gestiegen von anfangs 500 auf nun rund 600. Zahlreiche weitere Ladestationen insbesondere von den neuen Partnern befinden sich bereits im Aufbau oder sind geplant. Ladenetz.de bietet dabei einen einheitlichen Zugang zu allen Ladepunkten dank der deutschlandweiten Anbindung an ein einheitliches IT-System.