Formel E Mercedes-Benz beliefert Venturi Racing in Saison sechs

Mercedes beliefert ab Saison 6 Venturi Racing.
Mercedes-Benz EQ beliefert in der Formel E ab Saison 6 Venturi Racing.

Mit Beginn der Saison sechs der ABB FIA Formel E Meisterschaft geht Venturi Racing mit Mercedes-Benz EQ Technologie an den Start.

Venturi Racing wird in der Saison sechs zwei neue Fahrzeuge vom Typ Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01 einsetzen. Gemeinsam mit den beiden Autos des Mercedes Werksteams beschleunigt der Hersteller damit die Lernkurve in seiner Debütsaison in der Formel E.

Im Rahmen des Technologie-Lieferabkommens erhält Venturi Racing das Kühlsystem, den Heckrahmen, die Hinterradaufhängung, die Dämpfer, die Software, die Onboard-Elektronik und die Verkabelung sowie den brandneuen Antriebsstrang (inklusive Inverter, Motor, Komponenten der Hinterachse und der Software für das Energiemanagement), der von Mercedes-AMG High Performance Powertrains (HPP) designt und entwickelt wird. HPP ist das globale Kompetenzzentrum des Daimler Konzerns für High-Performance Hybridtechnik in Brixworth.

Der Fahrplan bis zur Premiere des Mercedes-Benz EQ Formel E Teams sieht als nächstes die offiziellen Testfahrten aller Teams vom 15. bis 18. Oktober auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia vor. Die neue Saison beginnt am 22. und 23. November mit den ersten beiden Saisonläufen in Diriyah.