GS Yuasa Lithium-Ionen-Autobatterien aus Ungarn

Außenansicht des ungarischen GS Yuasa Werks.
Außenansicht des ungarischen GS Yuasa Werks.

Im Oktober 2017 gründete GS Yuasa die Fertigungsniederlassung in Ungarn. Nun wurde dort mit der Herstellung von 12-V-Lithium-Ionen-Autobatterien sowie deren Auslieferung an europäische Kunden begonnen.

Die GS Yuasa Group will der wachsenden Marktnachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien in Europa gerecht werden. Aus diesem Grund ist die Niederlassung in Ungarn mit der neusten automatisierten Fertigungstechnologie ausgestattet. An dem Standort konfektioniert GS Yuasa Hungary 12-V-Lithium-Ionen-Autobatterien aus Lithium-Ionen-Zellen, die in Japan hergestellt wurden.

Die maximale geplante Fertigungsmenge soll in der ersten Phase 500.000 Einheiten pro Jahr erreichen, allerdings ist für das kommende Jahr eine deutliche Erweiterung der Kapazität geplant. Die Zukunftspläne sehen vor, dass das ungarische Werk auch die Fertigung der Lithium-Ionen-Zellen übernimmt.