Neue Forschungseinrichtung zur Mobilität KompetenzCentrum für Future Mobility

Wir wird sich die Mobilität von Arbeitskräften künftig entwickeln? Dieser Frage geht das neue KompetenzCentrum nach.
Wir wird sich die Mobilität von Arbeitskräften künftig entwickeln? Dieser Frage geht das neue KompetenzCentrum nach.

Das neue KCFM KompetenzCentrum für Future Mobility der FOM Hochschule will die Anforderungen an zukünftige Mobilitätslösungen ergründen. Dabei sollen sowohl die allgemeine Mobilität von Personen als auch die Mobilität im Unternehmenszusammenhang betrachtet werden.

Nach seiner offiziellen Gründung nimmt das KompetenzCentrum nun seine Forschungstätigkeit auf. Im Rahmen einer Studie will das Zentrum neue Erkenntnisse zur beruflichen Mobilität – »Job Mobility« – generieren. Die Studie soll Aufschluss über das Mobilitätsverhalten von Arbeitnehmern sowie das Unterstützungsangebot von Arbeitgebern liefern.

Bereits im Vorfeld zur offiziellen Gründung wurden diesbezüglich Forschungsaktivitäten am FOM-Hochschulzentrum München durchgeführt. Die Ergebnisse, die sich auf den Münchner Raum beziehen, wird das neue KompetenzCentrum nun auf ihre Übertragbarkeit auf andere Regionen Deutschlands untersuchen.

Ein weiterer Tätigkeitsbereich des KCFM ist das Zusammenführen und Bündeln von Wissen rund um zukünftige Mobilitätsanforderungen und die Vielfalt der fortschrittlichen Lösungsansätze. Deshalb ist auch ein Symposium zur Zukunftsmobilität geplant, bei dem neueste Erkenntnisse der Forschung mit aktuellen und zukünftigen Angeboten der Mobilitätswirtschaft zusammengebracht werden.

Das KCFM versteht sich darüber hinaus als Ansprech- und Diskussionspartner für Politik und Wirtschaft, wenn es um die Gestaltung von Rahmenbedingungen für die Zukunftsmobilität der Menschen geht.