Mercedes-Benz und Geely Joint Venture smart Automobile formell gegründet

Mercedes-Benz und Geely haben nur offiziell die Gründung ihres Joint Ventures smart Automobile bekanntgegeben. Dieses soll das smart Produktportfolio in Hinsicht auf elektrisches und vernetztes Fahren weiterentwickeln.
Mercedes-Benz und Geely haben nur offiziell die Gründung ihres Joint Ventures smart Automobile bekanntgegeben. Dieses soll das smart Produktportfolio in Hinsicht auf elektrisches und vernetztes Fahren weiterentwickeln.

Mercedes-Benz und Zhejiang Geely haben die formelle Gründung des global ausgerichteten Joint Venture smart Automobile für die Marke smart nach Erhalt der behördlichen Genehmigungen bekanntgegeben.

Das gesamte eingetragene Kapital des Joint Ventures wird 5,4 Milliarden RMB, also rund 700 Millionen Euro, betragen, um smart zu einem Anbieter von intelligenten Premium-Elektrofahrzeugen weiter zu entwickeln. Beide Parteien werden zu gleichen Teilen je 2,7 Milliarden RMB einbringen, wobei der Anteil von Mercedes-Benz im Wesentlichen aus der Einbringung der Marke smart besteht. Als globaler Hauptsitz des neuen Joint Ventures wurde Hangzhou Bay, Ningbo, mit operativen Vertriebsfunktionen in China und Deutschland festgelegt.

Die neue Generation von smart-Fahrzeugen wird vom weltweiten Mercedes-Benz Design-Netzwerk entworfen und durch das globale Engineering-Netzwerk von Geely entwickelt. Der zukünftige Produktionsstandort wird in China sein. Das Joint Venture wird im Rahmen der Fahrzeugentwicklung das smart Produktportfolio in das B-Segment erweitern. Das entspricht der Markenpositionierung von smart mit Fokus auf rein elektrischen und vernetzten Fahrzeugen der Premiumklasse. Ab 2022 werden erste, vollelektrische Modelle­ eingeführt.

Aufsichtsrat und CEO

Der paritätisch besetzte Aufsichtsrat des neuen Joint Ventures wird sich aus sechs Führungskräften beider Vertragspartner zusammensetzen. Daimler wird im Aufsichtsrat vertreten durch Hubertus Troska, Vorstandsmitglied verantwortlich für die China-Aktivitäten, Britta Seeger, Vorstandsmitglied Daimler und Mercedes-Benz verantwortlich für Marketing & Vertrieb, und Markus Schäfer, Vorstandsmitglied Daimler und  Mercedes-Benz verantwortlich für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung. Geely wird im Aufsichtsrat vertreten durch Li Shufu, Chairman Geely, An Conghui, President Geely sowie President und CEO Geely Auto, und Daniel Donghui Li, Executive Vice President und CFO Geely.

Tong Xiangbei wurde zum neuen globalen CEO des Gemeinschaftsunternehmens ernannt und wird alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Marke, einschließlich Vertrieb, Marketing, Forschung & Entwicklung, Produktion und After-Sales verantworten.