Entspannt Strom laden GET Charge und Nextmove werden Partner für e-Mobility

Nextmove kooperiert beim Ladestrom mit der Telekom.
Nextmove kooperiert beim Ladestrom mit der Telekom.

Mieter von Elektroautos können in Kürze von der neuen Partnerschaft zwischen Telekom und Nextmove profitieren. Der Vermieter von Elektrofahrzeugen in Deutschland nimmt die Ladekarte von GET Charge, das E-Mobility-Angebot der Telekom, ins Programm.

»Elektromobilität erfreut sich immer größerer Aufmerksamkeit, aber nur wenige haben diese Mobilitätsform bisher selbst getestet. Durch die risikolose Miete können E-Auto-Interessenten unkompliziert Erfahrungen im Alltag sammeln. Dazu zählt auch das wichtige Thema Strom laden«, so Stefan Moeller, Geschäftsführer von Nextmove.

Die mobilen Services von GET Charge werden zukünftig in der neuen Nextmove-App integriert sein. Fahrer eines Elektroautos finden damit alle wichtigen Funktionen in einer App. Dazu gehören Navigieren, Laden und Bezahlen sowie Echtzeit-Daten des Fahrzeugs.

Seit dem Start im Dezember 2018 hat das Elektromobilitätsprogramm mehr als 15.000 User gewonnen und den Betrieb für die erste Flotte aufgenommen. GET Charge ermöglicht per App oder Ladekarte einen einfachen Zugang zur Ladung. Die Abrechnung erfolgt transparent nach kWh. Eine monatliche Grundgebühr oder ein Mindestumsatz fallen nicht an.