Mellow Boards Elektro-Power für das Skateboard

Das Antriebsmodul wiegt etwa 3,5 kg.
Das Antriebsmodul wiegt etwa 3,5 kg.

Unter dem Namen Mellow Boards entwickelt ein deutsches Startup-Unternehmen den ersten Elektroantrieb, der sich unter jedes Skateboard schrauben lässt.

Die Mellow Boards GmbH wurde im Januar 2015 von Johannes Schewe und Kilian Green mit dem Ziel gegründet, einen elektrischen Antrieb für Skateboards weltweit herzustellen. Das Unternehmen hat über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter über 300.000 Euro als Unterstützung erhalten, weitere Investoren folgen. Dazu gehört etwa der Elektronik-Dienstleister TQ Systems, der Ende 2015 mit 1,5 Millionen Euro in die Firma einstieg.

Die Hamburger entwickeln und produzieren den Antrieb mit lokalen Partnern in Deutschland statt in Übersee. Zertifizierungen für die Mitnahme im Flugzeug (UN/UL) und Wasserfestigkeit nach internationalen Richtlinien (IP65/IP67) gehören zum Standard. Das Antriebsmodul wiegt etwa 3,5 kg, soll aber laut Mellow State-of-the-Art-Technologie auf Automotive-Niveau bieten.