Sicherheitsbewertete Folienkondensatoren ECQUA-Produktfamilie der Klasse X2 von Panasonic

Die ECQUA-Produktfamilie von Panasonic.
Die ECQUA-Produktfamilie von Panasonic.

Panasonic bringt AEC-Q200-qualifizierte Folienkondensatoren für den Automobilbereich auf den Markt. Die ECQUA-Produktfamilie ermöglicht Schaltungen mit hoher Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Die neue AEC-Q200-qualifizierte ECQUA-Produktfamilie von Panasonic basiert auf der Mustermetallisierung mit Sicherungsfunktionen. Die Technik ermöglicht stabile Kapazitätswerte über die gesamte Lebensdauer und garantiert eine hohe Zuverlässigkeit. Die metallisierten Polypropylen-Folienkondensatoren bieten einen Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis 110 °C, eine garantierte hohe Luftfeuchtigkeitsbeständigkeit (THB-Test: 85 °C, 85 Prozent, 240 V (AC), 1.000 Stunden) und hohe Temperaturwechselbeständigkeit (-40°C bis 85°C, 1.000 Zyklen).

Die Nennspannung beträgt 275 V (AC) – kurzzeitig bis auf 305 V (AC) erweiterbar – und der Nennkapazitätsbereich liegt bei 0,1 µF bis 4,7 µF.

Durch den Einsatz eines schwer entflammbaren Kunststoffgehäuses und eines nicht brennbaren Harzes sind die Kondensatoren gemäß den UL/CSA- und europäischen Sicherheitsvorschriften nach Klasse X2 zertifiziert. Die Produkte sind dabei RoHS- und REACH-konform.

Als Entstörkondensatoren sind sie in zahlreichen Automotive-Anwendungen einsetzbar, wie beispielsweise als Eingangs- und Ausgangsfilter bei Ladestationen oder auf der Eingangsseite von On-Board-Ladegeräten.