Batteriebestandteile für E-Fahrzeuge BASF und Toda kooperieren bei Kathodenmaterial

Kenneth Lane und Shigeru Takaragi bei der Vereinbarung zur Gründung von BASF Toda America LLC.
Kenneth Lane und Shigeru Takaragi bei der Vereinbarung zur Gründung von BASF Toda America LLC.

Das Gemeinschaftsunternehmen BASF Toda America wird künftig Kathodenmaterialien für Batterien im Bereich der E-Mobilität herstellen und vertreiben – die Produktionsanlagen befinden sich in Elyria und Battle Creek.

BASF Toda America (BTA) ist bereits die zweite Zusammenarbeit von BASF und Toda. BTA wird an den Standorten in Elyria (Ohio) und Battle Creek (Michigan) Nickel-Kobalt-Mangan- (NCM) und Nickel-Kobalt-Aluminium-Oxid (NCA) Kathodenmaterialien für den Einsatz in der Elektromobilität produzieren und vertreiben.

Kenneth Lane, Leiter des Unternehmensbereichs Catalysts von BASF, betont: »Mit dieser Investition setzt BASF ihre Vision fort, eine globale Fertigungspräsenz für Batteriematerialien aufzubauen und steigende Nachfragen im Markt zu beantworten.«