Toshiba 2-Phasen-Schrittmotortreiber mit Mixed-Decay-Modus

Toshiba bringt mit dem TB9120AFTG einen 2-Phasen-Konstantstrom-Bipolar-Schrittmotortreiber für Automotive-Anwendungen auf den Markt, der den Einsatz von Motorantrieben im Fahrzeug erheblich vereinfachen soll.

Der Treiber liefert ein sinusförmiges Ausgangssignal mit einer Schrittweite von bis zu 1/32 Schritte und benötigt dabei nur einen einfachen Takteingang. Der TB9120AFTG kommt ohne einen dedizierten Mikrocontroller oder spezielle Software für die Motoransteuerung aus, so dass sich diese Komponenten im System einsparen lassen.

Der AEC-Q100-konforme Treiber-IC TB9120AFTG enthält DMOS-FETs mit niedrigem On-Widerstand und kann einen maximalen Strom von 1,5 A bereitstellen. Die vom Baustein unterstützte hohe Anzahl von Mikroschritten ermöglicht einen reibungsarmen Betrieb mit geringen Motorgeräuschen. Der integrierte Mixed-Decay-Modus sorgt für ein gleichförmiges Ausgangssignal. Der Baustein besitzt darüber hinaus Schutzfunktionen wie Überstrom- und Übertemperaturerkennung, thermische Abschaltung und eine Blockiererkennung.

Der TB9120AFTG wird in einem kompakten VQFN-Gehäuse der Größe 6 mm x 6 mm mit Wettable Flanks ausgeliefert. Dieses gestattet eine automatische optische Inspektion (AOI), um die Qualität der Lötstellen zu überprüfen. Er lässt sich im Temperaturbereich von -40 °C bis 125 °C betreiben. Zu den Hauptanwendungen zählen Batterie-Management-Systeme und Expansionsventile für den Kältekreislauf der Fahrzeug-Klimaanlage.